KUNST AM BAU IM EUROPAVIERTEL: „Kunst im Fluss des urbanen Lebens“

amaroo concept hat für das neu entstandene Bürogebäude MEANDRIS der STRABAG Real Estate GmbH die Gestaltung und Entwicklung eines übergeordneten Kunstkonzepts für die öffentlichen und allgemein zugänglichen Bereiche übernommen. Architektur und insbesondere die Gestaltung von Bürokomplexen, die für viele Menschen gedacht sind, stellen eine besondere Herausforderung dar. Diese aus dem Einheitslook herauszuholen, ist mit einem durchdachten und kreativen Konzept gut realisierbar.

Das Konzept „Kunst im Fluss des urbanen Lebens“ bildet einen Kontrast zur starken Architektur und der monolithischen Bauweise des Gebäudes in dunkler Natursteinfassade. Es verwendet leichte, elegante Farben, runde, fließende Formen und abstrahierte Objekte.

Die zweistöckigen Foyers der beiden Gebäudeteile wurden in hellem Blau bzw. in sanftem Sandton farblich akzentuiert und mit zwei ausdrucksstarken Kunstobjekten des Berliner Künstlers Wolfgang Flad gestaltet. In einem Foyer zieht ein Positivrelief von Wassertropfen aus Holz die Blicke auf sich. Dieser „Splash“ findet sich im zweiten Foyer als Negativrelief wieder. Beide Eingangsbereiche unterscheiden sich auf diese Weise voneinander – korrespondieren jedoch mit dem gegenüberliegenden Gebäudeteil.

Auf dem zentralen Platz vor dem Gebäude bestimmen fünf farbige Stelen aus Metall das Bild. Ausgefräste Spirallinien greifen die fließenden Formen wieder auf und schaffen durch eine Beleuchtung von innen besondere Lichteffekte. Diese von uns entworfene Installation prägt das MEANDRIS kunstvoll und macht es im übertragenden Sinn somit selbst zum Kunstobjekt, sowohl bei Tag als auch bei Nacht.

 
Kunde: STRABAG Real Estate GmbH
Standort: Frankfurt am Main
Mietflächen: ca. 20.000 m²
Fertigstellung: 2013
 
www.meandris.de
 

ZUR PROJEKTAUSWAHL